Wir wünschen Euch einen guten Rutsch ins Neue Jahr ! Renate und Jürgen

#16

RE: So koche ich im April

in Öffentliche Plauderecke 17.04.2012 00:36
von Schnuff • 5.740 Beiträge

Zu Mittag gab es bei uns heute Pellkartoffeln mit Matjessalat aus Joghurt mit klein geschnittenen Äpfeln, Zwiebeln und Matjes Norddeutsche Art.

nach oben springen

#17

RE: So koche ich im April

in Öffentliche Plauderecke 17.04.2012 23:03
von Schnuff • 5.740 Beiträge

Rezept von heute .. habe Wildlachs in Öl gebraten, mit Salz und Zitrone gewürzt. Dazu selbst gemachten Nudelsalat gemacht aus gekochten Nudeln in Majo mit Raps- und Olivenöl und klein geschnittenen Tomaten, Frühlingszwiebeln, Äpfeln und Birnen.

nach oben springen

#18

RE: So koche ich im April

in Öffentliche Plauderecke 18.04.2012 22:53
von Itancana • Besucher | 475 Beiträge

Heute gab es selbst gemachte Döner, aber mit Gyros, weil ich nur beim Aldi war, der kein Kebab hat. Und beim Türkenstand nebenan, der die großen Fladenbrote zum Füllen hat. Also ein Fladenbrot für zwei Leute teilen und mittig einschneiden, damit man es füllen kann.
Dann habe ich das Gyros in Olivenöl und Rapsöl gebraten. Dazu einmal fertig gekauft Krautsalat. Dann eine Salatgurke gerubbelt und die mit Majonnaise und Rapsöl gemischt. Und eine Möhre auch gerubbelt und die mit Curry-Ketchup gemischt. Die 4 Sachen dann abwechselnd in die Döner-Taschen rein füllen und futtern.

Dazu gab es frische Erdbeeren mit Zucker und Milch zum Nachtisch.

nach oben springen

#19

RE: So koche ich im April

in Öffentliche Plauderecke 20.04.2012 01:27
von Schnuff • 5.740 Beiträge

Wir hatten heute einen Käsekartoffeltopf. Etwas Wasser, Salz, Olivenöl, Rapsöl in den Topf, einige Möhren, Kartoffeln, eine halbe Gurke, eine Zwiebel, einen Apfel und ein paar Tomaten in dünne Scheiben dazu und schonmal ankochen, dann ein Becher Kräuter-Schmierkäse rein, Petersilie dazu, alles gar kochen und zuletzt mit Haferflocken und Buchweizenmehl andicken.

Dazu gab es einfach aufgerollte Mettwurstscheiben, weil ich neulich zu viel davon gekauft hatte und zwei aufgetaute Pakete in meinem Kühlschrank lagen, die weg mussten.

nach oben springen

#20

RE: So koche ich im April

in Öffentliche Plauderecke 20.04.2012 23:40
von Schnuff • 5.740 Beiträge

Bei uns gab es heute eine Hackfleischpfanne mit Nudeln.
Gemischtes Hack in Olivenöl und Rapsöl anbraten, 1 gehackte Zwiebel, 1/2 Dose Gemüsemais und 2 geriebene Möhren dazu, würzen mit Salz, schwarzem Pfeffer, Paprika edelsüß, Oregano, Basklikum, Thymian und Majoran und Curry und dann noch eine Tube Tomatenmark dazu, alles braten, bis es gar ist und mit den Nudeln und Parmesankäse servieren.

nach oben springen

#21

RE: So koche ich im April

in Öffentliche Plauderecke 21.04.2012 22:11
von Itancana • Besucher | 475 Beiträge

Bratwurst mit Zwiebel-Apfel-Gemüse und selbst gemachtem Kartoffelmus

Alle Zutaten bekommt man günstig in Läden wie Aldi, Netto oder Lidl.



Die Bratwurst wird einfach in einem Mix aus Olivenöl und Rapsöl gebraten und zwischendurch mehrmals gewendet.



Für das Kartoffelmus Kartoffeln nach Bedarf in Salzwasser gar kochen und dann das Kochwasser nur fast abgießen, aber einen Rest im Topf lassen. Dazu kommt ein Schluck Milch und ein Stich Maekeboette von Aldi. Dann wird alles mit einem Kartoffelstampfer gemust.



Für das Gemüse einfach Rapsöl und Olivenöl in eine Pfanne geben, für zwei Personen 2 Zwiebeln und 3 große Äpfel kein schneiden und braten.

nach oben springen

#22

RE: So koche ich im April

in Öffentliche Plauderecke 22.04.2012 19:16
von Schnuff • 5.740 Beiträge

Heute mache ich gleich wieder Nudeln mit Tomatensoße und dazu Gurkensalat mit Zwiebeln.

nach oben springen

#23

RE: So koche ich im April

in Öffentliche Plauderecke 24.04.2012 00:34
von Schnuff • 5.740 Beiträge

Heute habe ich in einem Topf Salzkartoffeln gemacht, im zweiten gekochte Möhrenscheiben in Salzwasser mit etwas Zucker, Muskat und Öl gegart, im dritten Topf grünen Spargel in Salzwasser mit etwas Zitrone gekocht.
Dann zwei Tüten Sauce Hollandaise warm gemacht und dazu Bacon-Würfel.

nach oben springen

#24

RE: So koche ich im April

in Öffentliche Plauderecke 26.04.2012 11:05
von Schnuff • 5.740 Beiträge

Vorgestern habe ich uns eine Reispfanne gemacht:
Parboiled Reis in Salzwasser gar kochen, das Kochwasser nicht ganz abgießen. Dann hatte ich noch einen Rest Tomatensoße von dem Nudelgericht, was ich vor ein paar T'agen gemacht habe. Die dazu und noch ergänzend etwas Ketchup, 1 gewürfelte Zucchini dazu, 1 gewürfelte rote Paprikaschote, 1 gehackte Zwiebel, 1/2 Dose Mais und einige Scheiben gewürfelte Bierwurst und einfach alles gut durchkochen lassen, bis das Gemüse gar ist.
...

Gestern hatten wir eine Eierpfanne:
Öl war alle und ich habe etwas Margarine, Maelkeboette und Kräuterbutter in eine Pfanne getan, dann gewürfelte Kartoffeln, gewürfelte Zucchinis, eine gehackte Zwiebel und geviertelte Tomaten dazu, mit Salz und Pfeffer gewürzt und erstmal eine Weile gebraten. Danach Schinkenwürfel mit rein und als alles so gut wie gar war, eine Schachtel Eier drüber geschlagen, nochmal nachgesalzen und die Eier stocken lassen. Dazu Saure-Gurken-Sticks.

Zum Nachtisch gab es Schokoladenpudding mit Bananenscheiben.

Guten Appetit
Renate

nach oben springen

#25

RE: So koche ich im April

in Öffentliche Plauderecke 28.04.2012 11:50
von Schnuff • 5.740 Beiträge

Vorgestern gab es bei uns in Öl gebratene Fischstäbchen und dazu Kartoffelsalat.
Rezept war einfach:
1 Becher Fertigkartoffelsalat von Netto mit etwas Rapsöl mischen, saure Gurken, 2 Äpfel und ein paar Tomaten rein schnippeln, umrühren, fertig.
......
Gestern hatten wir den Rest vom Kartoffelsalat nochmal und noch einen Rest der Reispfanne von neulich, dazu aufgebackene Frikadellen von Aldi.

nach oben springen

#26

RE: So koche ich im April

in Öffentliche Plauderecke 28.04.2012 23:02
von Schnuff • 5.740 Beiträge

Wir hatten heute einen Eintopf.

Habe zuerst in etwas Wasser mit grobem Meersalz und Zucker und Rapsöl ein paar Möhren in Scheiben, eine gewürfelte Zucchini und ein Bund Frühlingszwiebeln in Streifen angedünstet, dann habe ich zwei Dosen Texas Topf von Aldi dazu gegeben und noch ein Glas Würstchen in Scheiben geschnitten auch dazu, alles anwärmen und fertig war der Eintopf.

nach oben springen

#27

RE: So koche ich im April

in Öffentliche Plauderecke 30.04.2012 00:17
von Itancana • Besucher | 475 Beiträge

Das gab es heute:

Nudelpfanne, Gurkensalat und Vanillepudding

Trotz Arbeit ist meine kleine Zwei-Personen-Familie immer noch ein Haushalt mit ergänzenden Hartz IV-Einnahmen, was ich gegen Ende eines Monats meistens besonders merke. Ein gut essbares Gericht, das sich auch sehr schnell zubereiten lässt, ist folgendes:

Spiralnudeln in mit grobem Meersalz gewürztem Wasser gar kochen. Dann etwas Rapsöl in eine Teflonpfanne tun, die Nudeln abgießen und in die Pfanne geben, eine Schachtel Eier drauf schlagen und ein wenig Vollmilch dazu tun, mit Salz und Muskat noch einmal nachwürzen und alles durchbraten, bis die Eier gar sind. Dazu etwas Ketchup mit auf den Tisch stellen.

Für den Salat habe ich mein Lieblingsdressing von Aldi gekauft, das sich Dressing Sylter Art nennt. Ich gebe immer noch etwas kaltgepresstes Öl dazu, aus gesundheitlichen Gründen, heute war das kalt gepresstes Rapsöl. Da hinein habe ich über einen Salathobel dann nur noch eine weiße Zwiebel und eine Salatgurke in die Soße gehobelt.

Wie ich schon einmal beschrieben habe, enthalten Gurken Citrullin und Rapsöl besonders viele Omega-3-Fettsäuren. Auch ein günstiges Mittagessen kann durchaus gesund sein.

Zum Nachtisch gab es einen selbst gekochten Tüten-Vanillepudding nach Anweisung auf der Tüte zubereitet.

Guten Appetit.
Renate

nach oben springen

#28

RE: So koche ich im April

in Öffentliche Plauderecke 01.05.2012 13:14
von Schnuff • 5.740 Beiträge

Rezept von gestern

Ich habe von Aldi die fertigen Sahneheringsfilets in diesen flachen Dosen gekauft. Dazu habe ich uns eine Portion Salzkartoffeln gekocht.
Dann gab es einen Rohkostsalat. Als Salatsoße hatte ich von Aldi das French Dressing, wo ich je einen kleinen Schluck kalt gepreßtes Olivenöl und Rapsöl dazu getan habe. Dann habe ich ein Bund Frühlingszwiebeln in feinen Ringen rein geschnitten und über einen Salathobel ein Bund Radieschen, einen roten Apfel und eine Salatgurke hinein getan.
Zum Nachtisch habe ich uns frische Erdbeeren in Stückchen geschnitten und mit einer fertigen Vanillesoße von Aldi serviert.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 1150 Themen und 6320 Beiträge.



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor