Wir wünschen Euch einen guten Rutsch ins Neue Jahr ! Renate und Jürgen
#1

Attac ... gegen Lebensmittel-Spekulanten

in Öffentliche Plauderecke 15.03.2012 11:00
von Itancana • Besucher | 475 Beiträge

Ich möchte diesen Aufruf von Attac mal weiter verbreiten! Weil sowas ist einfach eine Schweinerei ... da ich unlängst beruflich eine Studie über die Entwicklung der Weizenpreise im Jahr 2010 bearbeitet habe, ist mir klar, was hier gesagt wird, ist leider bittere Realität. Oft ist Verknappung gemacht, um an der Börse viel Geld zu machen, und dabei verhungern irgendwo in der Welt gewollt aus diesen Gründen Menschen.
......
Liebe Freundinnen und Freunde,

Nahrungsmittelspekulationen gehören mit zu den skandalösesten Geschäften der Finanzmärkte. Banken und Fonds bieten ihren Kunden an, auf die Entwicklung von Nahrungsmittelpreisen zu wetten, und treiben damit die Nahrungsmittelpreise in die Höhe. So wird am Hunger nicht nur verdient, er wird gemacht. Diesen Geschäften mit dem Hunger muss ein Riegel vorgeschoben werden!

Auf unterschiedlichen Ebenen engagieren Attacies sich schon seit längerem gegen Nahrungsmittelspekulation. In diesem Jahr ist es notwendig, dass wir unser Engagement zu diesem Thema deutlich verstärken, denn es bietet sich aktuell eine Chance für eine politische Durchsetzung einer wirksamen Eindämmung der Nahrungsmittelspekulation!

Auf europäischer Ebene wird in diesem Jahr die Finanzmarkt-Richtlinie MiFID verhandelt. Attac fordert von Bundesfinanzminister Schäuble als Vertreter der Bundesregierung in diese n Verhandlungen, sich dabei für einen Stopp der Nahrungsmittelspekulation einzusetzen. Um unseren Druck auf die Bundesregierung zu erhöhen, brauchen wir Deine und Ihre Unterstützung:

- Spenden!
Unsere politische Arbeit kostet Geld. Viele Menschen müssen durch Materialien und Veranstaltungen zum Thema Hungerprofite informiert werden, mit Aktionen müssen wir dafür sorgen, dass das Thema von den Medien nicht übersehen werden kann. Dafür sind wir auf finanzielle Hilfe angewiesen!
Unter http://www.attac.de/hungerstopp-spende kannst Du, können Sie uns mit wenigen Klicks unterstützen.

- Forderungen unterzeichnen!
Je mehr Menschen unsere Forderungen gegen Hungerprofite unterstützen, umso stärker wird der Druck auf die Bundesregierung. Unter http://www.attac.de/hungerstopp sammeln wir Unterschriften, die wir Herrn Schäuble übergeben werden. Bitte unterzeichnen auch Sie, unterzeichne auch Du unseren Appell – herzlichen Dank!

Mit herzlichen Grüßen


Jutta Sundermann / Vorbereitungsgruppe Umzingelung

P.S. Wann, wenn nicht jetzt? Wir wagen es, eine große Aktion in kurzer Zeit zu stemmen. Deine und Ihre Spende kann helfen, die Umzingelung und die breite Mobilisierung dafür auch finanziell zu bewältigen.

Rückmeldecoupon
(bitte per Post an Attac, Münchener Str. 48, 60329 Frankfurt/M., per Fax an 069-900 281-99 oder per Mail an info@attac.de)

Ja, ich möchte Attac unterstützen.
Hiermit stimme ich zu, dass Attac e.V. eine einmalige Spende
in Höhe von ______ Euro von meinem Konto einzieht.

Datum/Unterschrift:

Kontoinhaber/in:

Kto.-Nr.:

BLZ

Bank:

Name:

Straße:

PLZ/Ort:

Tel.Nr. (optional)

----
Wir nutzen Ihre Adressdaten nur zu Vereinszwecken und reichen sie dafür auch an Attac Regionalgruppen weiter. Möchten Sie das nicht, können Sie dieser Nutzung Ihrer Daten mit einer Mail an info@attac.de widersprechen.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 1006 Themen und 5464 Beiträge.



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor